Honorar

Das Honorar kann individuell ausgehandelt werden.

Die Grundlage bildet die Honorarrichtlinie des BVS (Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V.).

Honorare für Gerichtsgutachten richten sich nach den Stundensätzen des JVEG (Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz) in der aktuellen Fassung. Hinzu kommen Nebenkosten (z.B. Fahrtkosten, Porto), Gebühren (z.B. für Auszüge aus der Kaufpreissammlung, Flurkartenauszüge) und die gesetzliche Mehrwertsteuer.